Ein Besuch im Haus des Waldes in Stuttgart – Spielerisch den Wald verstehen

Ein Besuch im Haus des Waldes in Stuttgart – Spielerisch den Wald verstehen

Kinder lieben es, durch die Wälder zu spazieren und dabei auf Entdeckungstour zu gehen. Bäume, Sträucher, Pflanzen und nicht zuletzt die zahlreichen Waldbewohner wecken die Neugierde und stellen Eltern oft vor Probleme, die zahlreichen aufkommenden Fragen zu beantworten. Hier bietet sich ein Besuch im Haus des Waldes in Stuttgart-Degerloch an, in dem nicht nur für Kinder spielerisch alles Wissenswerte rund um die Pflanzen und Tiere des Waldes sowie Holz als Rohstoff erklärt wird.

Viele Highlights für Kinder im Haus des Waldes

Im Haus des Waldes gibt es das ganze Jahr über zahlreiche familienfreundliche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene. Ob bei der Wald-Werkstatt, dem Lagerfeuer-Frühstück oder den Waldferienwochen – hier ist allerhand geboten und ein Blick in das Jahresprogramm lohnt sich sicher. Read more

Holz-Bollerwagen Vergleich – Die besten Handwagen für Familien

Holz-Bollerwagen Vergleich – Die besten Handwagen für Familien

Ob Familienausflüge, Einkäufe oder der Weg zum Kindergarten – mit einem praktischen Holz-Bollerwagen wird alles viel einfacher. Im Holz-Bollerwagen Vergleich zeigen wir interessante Transportwagen für Familien, die für Ausflüge aller Art geeignet sind. Gerade zwei oder mehr Kinder erfordern eine ganz besondere Organisation in vielen Bereichen und nicht immer ist ein Auto die beste Lösung. Mit einem Handwagen dagegen kann man die Kleinen bequem transportieren und gleich noch den Einkauf erledigen. Auch für Ausflüge in den Park oder in die freie Natur eignen sich die Bollerwagen mit ihren großen Rädern besonders gut, denn auch auf unbefestigten Wegen, Sand und Matsch fahren diese Wagen gut. Wer seinen Bollerwagen oft mit dem Auto transportieren möchte, sollte sich alternativ überlegen, ob ein faltbarer Bollerwagen nicht besser geeignet ist.

Holz-Bollerwagen Vergleich – Handwagen für Familienausflüge und Alltagsgebrauch

In unserem Holz-Bollerwagen Vergleich betrachten wir verschiedene Handwagen aus Holz hinsichtlich Design, Ausstattung, Material sowie der Größe des Stauraums und der maximalen Zuladung sowie dem Preis. Read more

Ratgeber: Fahrradtouren mit Kindern

Ratgeber: Fahrradtouren mit Kindern

Das Wetter stimmt, also rauf auf den Sattel und rein ins Abenteuer! Damit kleine und große Radler gleichermaßen Spaß haben, sollte die Tour gut vorbereitet sein. Wir verraten, worauf es bei Fahrradtouren mit Kindern ankommt, damit sie zum Erfolg für die ganze Familie werden!

Fahrradtouren mit Kindern planen: Tipps

Bereits ab drei Jahren können Kinder mit einem eigenen Fahrrad fahren, dann sollte die Tour aber kurz und einfach sein. Für längere Radtouren und jüngere Kinder empfehlen sich Lastenfahrrad, Fahrradanhänger (sogar mit Babyschale möglich) oder Fahrradsitz. Als Alternative gehen auch Tandemkupplung, Tandemstange und Trailerbike, bei denen das Kinderfahrrad mit dem Rad der Eltern verbunden ist. Welche Lösung die beste ist, hängt vom Alter, Gewicht und den Fähigkeiten des Kindes ab. Die untenstehende Grafik bietet genauere Informationen dazu. Read more

Ein Ausflug in den Schwabenpark – Freizeitspass für Groß und Klein

Ein Ausflug in den Schwabenpark – Freizeitspass für Groß und Klein

Ein Familienausflug in einen Freizeitpark macht Spass, ist aber meist für kleine Kinder noch nicht sinnvoll, da die meisten Attraktionen eher für ältere Kinder ausgelegt sind. Im Schwabenpark ist dies jedoch anders, hier finden vor allem kleinere Kinder bis 10 Jahre zahlreiche und altersgerechte Attraktionen. Wir haben den Schwabenpark bei Kaiserbach inmitten des Welzheimer Walds besucht und mit unseren Söhnen ausführlich getestet.

Zahlreiche Attraktionen für Kleinkinder im Schwabenpark sorgen für Abwechslung

Von Stuttgart aus erreicht man den Schwabenpark in cirka 45 Minuten. Bereits vom großen Parkplatz aus sieht man die Achterbahn, die am Rand des Freizeitparks ihre Runden dreht. Nach dem Eingang sieht man sofort die große Übersichtskarte, die einem hilft, relativ einfach die gewünschten Attraktionen zu finden. Man merkt dabei schnell, dass der Schwabenpark ganz im Zeichen der Schimpansen steht. Read more

Kinderfahrradsitz Vergleich – Fahrradsitze für vorne und hinten

Kinderfahrradsitz Vergleich – Fahrradsitze für vorne und hinten

Auch mit kleinen Kindern müssen Eltern nicht auf das Fahrradfahren verzichten. Wer gerne und viel mit Fahrrad unterwegs ist, kann die Kleinen in einem Kinderfahrradsitz mit auf Tour nehmen. So wird der Wochenendausflug zum Erlebnis für die ganze Familie und auch der Weg zum Kindergarten oder zur Arbeit kann bequem mit dem Fahrrad erledigt werden. Entscheiden muss man sich dann praktisch nur noch für das richtige Modell. Mittlerweile sind viel unterschiedliche Produkte im Handel erhältlich und nicht immer fällt die Wahl dabei leicht. Ob ein Fahrradsitz vor dem Lenker oder ein Sitz auf dem Gepäckträger ist in erster Linie ein Frage der Sicherheit und des persönlichen Geschmacks. Hier gibt es weitere Informationen zum Thema Fahrradsicherheit für Kinder. In der Praxis haben sich auch aus Sicherheitsgründen die Rücksitze durchgesetzt, daher legen wir den Schwerpunkt im Kinderfahrradsitz Vergleich auch auf diese Modelle.

 

Kinderfahrradsitz Vergleich – Fahrradsitze für vorne und hinten

In unserem Kinderfahrradsitz Vergleich betrachten wir die beliebtesten Fahrradsitze für vorne und hinten. Dabei vergleichen wir sie hinsichtlich Anbringung, Ausstattung, Sicherheit sowie Belastungsgewicht und Altersempfehlung. Read more

Stuttgart für Kinder 2016/2017 – Ein Magazin für Stuttgarter Eltern

Stuttgart für Kinder 2016/2017 – Ein Magazin für Stuttgarter Eltern

Viele Stuttgarter Eltern kennen das Problem: Das Wetter passt und man möchte mit den Kindern mal etwas Neues ausprobieren, aber es fällt einem spontan nichts ein, was man jenseits von Wilhelma, Bärenschlössle oder dem Mineralbad Leuze unternehmen kann. Abhilfe schafft hier das Magazin “Stuttgart für Kinder 2016/2017” vom Stuttgartmagazin LIFT.

Stuttgart für Kinder enthält 1.111 Tipps für Aktivitäten mit großen und kleinen Kindern in Stuttgart und der Region rund herum. Auf knapp 180 Seiten bietet das Magazin wertvolle Tipps zur gemeinsamen Freizeitgestaltung mit Kindern, von Ausflugs-Tipps über tolle Mitmach-Angebote in den Museen (z.B. eine Schnitzeljagd durchs Porsche-Museum) bis hin zu Übersichten über die besten Spielplätze in Stuttgart. Sehr interessant sind auch “Stuttgarts Beste Hits und Tipps für Kinder” zu Themen aller Art. Read more

Sprungbude Stuttgart – Trampolinspass für Jung und Alt!

Sprungbude Stuttgart  – Trampolinspass für Jung und Alt!

Trampolinspringen liegt im Trend und ist zudem sportlich und gesund. Da passt es wunderbar, dass es in Stuttgart mit der Sprungbude nun endlich einen Trampolinpark gibt. Die Sprungbude Stuttgart wurde im März 2016 nach über 8 Monaten Renovierungsarbeiten in Bad Cannstatt eröffnet und bietet nun Trampolinspass pur auf einer Gesamtfläche von 1.700 qm. Wir haben die Sprungbude besucht und ausprobiert!

Check-In und Reservierung

Bereits beim Check-In am Eingang wird man freundlich empfangen. Hier kann man seine Sprungzeit an der Tageskasse bezahlen und einchecken. Zudem bekommt man hierauch die speziellen Sprungsocken, die in der Sprungbude aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben sind und die besonders guten Halt bieten. Wertsachen lassen sich in den Umkleidekabinen in einem der Spinde deponieren. Read more

Kinderhelm Vergleich – Worauf beim Kauf achten?

Kinderhelm Vergleich – Worauf beim Kauf achten?

Ein guter Kinderhelm gehört zur Grundausstattung in jeder Familie. Besonders bei Aktivitäten wie Laufrad oder Fahrrad fahren passieren kleine Stürze schnell und gefährden das Wohl der Kinder. Aus diesem Grund sollte jedes Kind unbedingt einen passenden Kinderhelm tragen, sobald es mit einem Roller, Inline-Skates, Laufrad oder Fahrrad unterwegs ist. Unser Kinderhelm Vergleich soll dabei helfen, den richtigen Kinderfahrradhelm für das eigene Kind zu finden.

Worauf man beim Kauf eines Kinderhelms achten sollte

Kinderhelm-Größen entsprechen dem Kopfumfang des Kindes. Man sollte diesen daher vor dem Kauf messen um die richtige Größe zu ermitteln. Des Weiteren sollte man beim Kauf eines Kinderhelms auf folgende Punkte achten:

  • TÜV-/GS- und weitere Prüfsiegel
  • Einstellmöglichkeiten für Kopfumfang und Verschluss
  • Gewicht des Helms
  • Gepolsterte Riemen an Kinn und den Seiten
  • Ausreichende Belüftung
  • Sicherheitsausstattung in Form von Reflektoren und Blinklichtern

Eine Liste mit weiteren wichtigen Punkten beim Kauf eines Kinderfahrradhelms sowie weitere Tipps zum Thema Fahrradsicherheit für Kinder gibt es hier. Read more

Familienradtouren: Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein

Familienradtouren: Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein

Bald ist es soweit: Der Frühling kommt, das Wetter lockt ins Freie und für viele Familien beginnt wieder die Zeit der Ausflüge. Neben gemeinsamen Wanderungen sind dabei vor allem Radtouren ein toller Tipp für unvergessliche Stunden. Mit der richtigen Vorbereitung, einer sicheren Ausstattung und passenden Fahrrädern lassen sich auch weitere Strecken entspannt und problemlos meistern.

Die Route gut planen

Bevor eine Radtour startet, muss eine geeignete Route gefunden werden. Diese sollte so gewählt sein, dass nicht nur die Eltern wohlbehalten und entspannt ankommen, sondern auch der Nachwuchs. Daher muss das Alter der mitreisenden Kinder unbedingt in alle Überlegungen mit einbezogen werden. Kleinere Kinder sind mit sehr langen Strecken und großen Steigungen häufig überfordert und ermüden rasch. Auch stärkere Gefälle können nachteilig sein, da ein geübter Umgang mit den Bremsen für derartige Wegstrecken unabdingbar ist.

Ganz wichtig ist es zudem, ausschließlich Routen zu wählen, die fernab von stark befahrenen Straßen liegen. Hier eignen sich vor allem asphaltierte Radwege oder feste Waldwege für ein sicheres und zügiges Fortkommen. Mit aktuellen Fahrradkarten oder nach einer intensiven Internet-Recherche lassen sich in aller Regel schnell geeignete Strecken finden. Nicht vergessen werden darf auf die Einlegung regelmäßiger Pausen. Je nach Alter der Kinder sollten die Intervalle hier zwischen 30 Minuten und einer Stunde liegen. Während der Pausen sind Ballspiele keine schlechte Möglichkeit, die durch das Fahrradfahren sehr einseitige Haltung aufzulockern. Eine Picknickdecke, Sandwichs und kohlensäurefreie Getränke sollten auch nicht vergessen werden. Read more

Essen gehen mit Kind – Kinderfreundliche Restaurants in Stuttgart

Essen gehen mit Kind – Kinderfreundliche Restaurants in Stuttgart

Im Restaurant Essen zu gehen ist für viele Stuttgarter eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Kein Wunder bei der Vielzahl an guten Restaurants aller Art, die man in Stuttgart und Umgebung zur Auswahl hat. Als junge Eltern merkt man allerdings recht schnell, was Essen gehen mit Kind in Stuttgart bedeutet. Während der Baby-Zeit geht dies noch recht entspannt und oftmals kann man den Nachwuchs einfach im Kinderwagen neben den Tisch oder im Maxi-Cosi auf den Stuhl nebenan stellen und in Ruhe essen. Sobald Kinder aber Sitzen können, benötigt man bereits einen Hochstuhl, den nicht jedes Restaurant parat hat.

Read more