Ein Besuch im Haus des Waldes in Stuttgart – Spielerisch den Wald verstehen

Kinder lieben es, durch die Wälder zu spazieren und dabei auf Entdeckungstour zu gehen. Bäume, Sträucher, Pflanzen und nicht zuletzt die zahlreichen Waldbewohner wecken die Neugierde und stellen Eltern oft vor Probleme, die zahlreichen aufkommenden Fragen zu beantworten. Hier bietet sich ein Besuch im Haus des Waldes in Stuttgart-Degerloch an, in dem nicht nur für Kinder spielerisch alles Wissenswerte rund um die Pflanzen und Tiere des Waldes sowie Holz als Rohstoff erklärt wird.

Viele Highlights für Kinder im Haus des Waldes

Im Haus des Waldes gibt es das ganze Jahr über zahlreiche familienfreundliche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene. Ob bei der Wald-Werkstatt, dem Lagerfeuer-Frühstück oder den Waldferienwochen – hier ist allerhand geboten und ein Blick in das Jahresprogramm lohnt sich sicher.

Bereits im Innenhof zwischen den Gebäuen gibt es für Kinder neben dem Teich, der Waldapotheke, dem Baumfußpfad und den Klettergeräten noch einiges mehr zu entdecken. Hier befindet sich auch die erste von fünf teilweise interaktiven Stationen des Walderlebniswegs. Auf 1,3 km Kinderwagen geeignetem Waldweg erfahren die Besucher allerlei Wissenswertes und Unterhaltsames über den Lebensraum Wald und die Verwendung von Holz in den unterschiedlichsten Produkten.

Auch im Inneren des Haus des Waldes ist für Kinder einiges geboten. Die interaktive „StadtWaldWelt“-Ausstellung vermittelt Kindern spielerisch spannende Einblicke in zahlreiche Themen aus den Bereichen Stadt, Wald und Welt. Dabei können die Kleinen bei zahlreichen Stationen auf drei Themenbühnen zu Themen wie Mobilität, nachhaltigem Konsum, Holzwirtschaft, Tiere des Waldes, Klimawandel, u.v.m. aktiv und spielerisch ihr Wissen erweitern, spannende Dinge entdecken und sogar herumtoben und klettern. Und so manches Kind freut sich über einen Traubenzucker als Belohnung, wenn es lernt aus was er besteht. Etwas ruhiger als in der Ausstellung geht es hingegen in der kleinen Waldwunderkammer zu, in der es interessante Einblicke gibt, die nicht nur Kinder überraschen.

Unser Fazit zum Haus des Waldes

Ein Besuch im Haus des Waldes lohnt sich sehr und ist ein kurzweiliges und lehrreiches Erlebnis für die ganze Familie. Ob auf dem Walderlebnisweg oder in der Mitmach-Ausstellung – hier gibt es für Kinder wie Erwachsene viel zu lernen und auch der Spass bleibt dabei nicht kurz. Vor allem die Stationen in der Ausstellung sind liebevoll gemacht, sodass Kinder wie Erwachsene selber entscheiden können, wie tief sie in das Thema einsteigen möchten. Dadurch haben kleine wie große Kinder immer genau die Informationstiefe, die ihnen gefällt. Ein Highlight für die Kinder ist dabei auch die Möglichkeit, aktiv in die Themen einzutauchen, z.B. beim Klettern, GoKart fahren im Hof, „Klima-Kickern“ oder bei der Entdeckertour durch die Ausstellung.

Unser Fazit: Wir kommen gerne wieder!

 

Anfahrt und weitere Infos:

HAUS DES WALDES
Königsträßle 74
70597 Stuttgart
Phone: 0711/ 97672-0
http://www.hausdeswaldes.de

 

Weitere Ausflugsziele in der Region Stuttgart

Ein Besuch auf dem Sonnenhof in Stuttgart.
Tiere beobachten und Stockbrot-Grillen im Wildparadies Tripsdrill.
Tiere hautnah erleben im Wildpark Nymphaea in Esslingen.
Ein Ausflug in den Schwabenpark – Freizeitspass für Groß und Klein
Familienklettern im Kletterwald Plochingen bei Stuttgart.
Eine familienfreundliche Kanutour im Lautertal auf der Schwäbischen Alb.