Walderlebnispfad am Herrenbachstausee – Ein toller Familienspaziergang

Der Walderlebnispfad am Herrenbachstausee liegt im östlichen Schurwald zwischen Schorndorf und Göppingen in der Nähe von Adelberg und ist von Stuttgart aus mit dem Auto gut zu erreichen. Rund um den See führt ein schöner Walderlebnispfad, der sich hervorragend für einen Familienspaziergang eignet.

Start des Walderlebnispfads ist bei der Infotafel am Parkplatz bei der Herrenmühle. Von dort aus führt der ca. 3 km lange Pfad auf breiten, kinderwagentauglichen Schotterwegen entgegen des Uhrzeigersinns um den Herrenbachstausee. Der Walderlebnispfad ist so angelegt, dass nicht nur Kinder allerhand interessante Informationen über den Wald und seine Bewohner erfahren. An 12 verschiedenen Stationen, die in drei verschiedene Erlebnisbereiche aufgeteilt sind, werden spielerisch und unter Einbindung der Sinne allerlei Themen dargestellt.

Während sich zu Beginn die Informationen eher um den Wald selbst und den Rohstoff Holz drehen, wird es im mittleren Teil etwas mystisch und märchenhaft, so trifft man unterwegs sogar auf einen großen Drachen aus Holz und allerlei weiteren mytischen Figuren. Eine schöne Erfahrung ist auch der Barfuss-Pfad, ein kleiner Rundkurs. Im letzten Teil des Erlebnispfads dreht sich dann alles um die Tiere des Waldes und man kann die Tiere des Waldes bei der Pirsch entdecken oder einen übergroßen Fuchsbau von innen erleben.

Die Stationen lauten im Einzelnen:

  • Hölzerne Zeiten
  • Waldgeschichte
  • Warum brauchen wir heute den Wald?
  • Vom Baum zum Holz
  • Kennst Du die Bäume?
  • Koboldklinge und Märchenquelle
  • Lausch-Ecke
  • Labyrinth
  • Barfuss-Pfad
  • Specht-Baum
  • Pirschpfad
  • Fische und Vögel

Unterwegs trifft man immer wieder auf Bänke und Tische, die zum Verweilen und Picknick machen einladen. Wer lieber nach dem Spaziergang einkehren möchte, kann dies in der angrenzenden Herrenmühle oder in der nahegelegenen Zachersmühle tun. Beide Mühlen sind eine Einkehr wert und bieten gute, regionale Hausmannskost sowie einen Biergarten.

Fazit:

Der Walderlebnispfad am Herrenbachstausee eignet sich hervorragend für einen schönen Spaziergang mit der Familie, bei dem die Eltern die Natur genießen können und für die Kinder zudem für lehrreiche Unterhaltung gesorgt ist. Je nach Alter der Kinder und Zeit an den Stationen benötigt man zwischen 1,5 und 2 Stunden für den Walderlebnispfad. Auch zum Spaziergehen mit Kinderwagen eignet sich der Pfad gut. Einzig im Bereich der Herrenmühle gibt es zwei kurze etwas steilere Abschnitte, die jedoch gut zu meistern sind.

Weitere Informationen:

Zum Walderlebnispfad gibt es für 2,50 EUR eine Broschüre, die in der Herrenmühle oder in der Gemeinde Adelberg erworben werden kann.

http://herrenmuehle.com
http://www.adelberg.de

 

Weitere Artikel zum Thema Ausflugsmöglichkeiten rund um Stuttgart

Forellen füttern an der Oberen Roggenmühle
Eine familienfreundliche Kanutour im Lautertal auf der Schwäbischen Alb
Ein Besuch im Haus des Waldes in Stuttgart – Spielerisch den Wald verstehen
Ein Besuch auf dem Sonnenhof in Stuttgart

Walderlebnispfad am Herrenbachstausee – Ein toller Familienspaziergang
4.8 (96.36%) 11 votes

One thought on “Walderlebnispfad am Herrenbachstausee – Ein toller Familienspaziergang

Kommentare sind geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies und Tracking zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur benötigte Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen (kann das Surf-Erlebnis negativ beeinträchtigen):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück