Lauflernhilfe Vergleich – Die besten Gehfrei-Modelle

Wenn Kinder anfangen laufen zu lernen, ist das auch für die Eltern ein großes Ereignis. Die Kleinen werden selbstständiger und fangen an, ihre eigene kleine Welt zu erkunden. Doch bevor es soweit ist, werden die Eltern noch einmal richtig gefordert. Laufen lernen mit oder lieber doch ohne Lauflernhilfen ist die meist gestellte Frage zu diesem Zeitpunkt. Sicher lernen viele kleine Kinder das Laufen auch ohne Lernhilfen, jedoch kann eine praktische Lauflernhilfe auch eine große Unterstützung sein. Entscheidet man sich für eine Lauflernhilfe, auch Gehfrei genannt, sollte man allerdings unbedingt darauf achten, ein sicheres Modell zu kaufen. Um den richtigen Babywalker zu finden, lohnt sich für Eltern daher ein Blick in einen Lauflernhilfe Vergleich. Damit eine Lauflernhilfe nicht nach wenigen Monaten schon ungenutzt herum steht, sollte sie zudem mit Spielmöglichkeiten so ausgestattet sein, dass sie auch später noch genutzt werden kann, wenn das Kind bereits selbstständig laufen kann.

Vor- und Nachteile von Lauflernhilfen

Lauflernhilfen sind sehr kontrovers diskutiert, bieten aber dennoch gewisse Vorteile. Kinder bekommen schon zeitig ein Gefühl für Bewegung. In einem Babywalker sitzt das Kind sicher und kann trotzdem seinem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Beim Hüpfen werden zudem die Motorik geschult, die Beine trainiert und Spaß macht das Ganze außerdem noch. Allerdings sollte man insbesondere kleine Kinder nicht länger als 5-10 Minuten am Stück darin sitzen lassen. Kritiker weisen zudem darauf hin, dass Kinder zunächst selbstständig aufstehen und stehenbleiben können sollten, bevor man sie in eine Lauflernhilfe setzt. Aus diesem Grund stellen Lauflernwagen eine sehr gute Alternative zu Lauflernhilfen dar, da diese erst genutzt werden können, wenn die Entwicklung des Kindes entsprechend stattgefunden hat. Hier gibt es einen Lauflernwagen-Vergleich.

Lauflernhilfe Vergleich – Welchen Babywalker kaufen?

Die Entscheidung für die richtige Lauflernhilfe ist gar nicht so einfach. In unserem Lauflernhilfe Vergleich haben wir daher die beliebtesten Babywalker miteinander verglichen. Dabei betrachten wir Design, Ausstattung, Sicherheit sowie Altersempfehlung und den Preis.

 

Safety 1st Happy Step im Lauflernhilfe Vergleich

Safety 1st Happy Step im Lauflernhilfe VergleichWeitere Informationen:

  • Lauflernhilfe: Safety 1st Happy Step
  • Max. Kindergewicht: 12 kg
  • Spielmöglichkeiten: Activity-Center mit Musik
  • Geeignet für Kinder: von 6 – 36 Monaten
  • Maße: 71 x 60 x 49 cm
  • Preis: ab ca. 119,- EUR

Die Safety 1st Happy Step Lauflernhilfe ist Babywalker und Lauflernwagen in einem. Sie verfügt über einen 3-fach höhenverstellbaren, weich gepolsterten Sitzeinhang. Mit diesem Sitzeinhang lässt sich die Lauflernhilfe als Babywalker für Kleinkinder von 6 bis 18 Monaten nutzen. Nimmt man die Sitzeinlage heraus, verwandelt sich die Safety 1st Happy Step in einen klassischen Lauflernwagen. In dieser Variante ist die Lauflernhilfe für Kinder im Alter von 12 bis 36 Monaten empfohlen. Geeignet ist der Die Safety 1st Happy Step für Kinder bis maximal 12 kg Körpergewicht. Das Activity-Center lässt sich herausnehmen und bietet Spielspass mit Musik und Geräuschen. Die Happy Step Lauflernhilfe lässt sich kompakt zusammenklappen. Der Sitzeinhang ist bei 30° C waschbar.

Kauf-EmpfehlungFazit: Die Safety 1st Happy Step Lauflernhilfe lässt sich als Babywalker und Lauflernwagen zugleich nutzen. Somit kann man die Lauflernhilfe stets an den Entwicklungsstand des Kindes anpassen. Zudem bietet sie dem Kind jede Menge Spielspass. Der Safety 1st Happy Step Babywalker ist daher unser subjektiver Kauf-Tipp in unserem Lauflernhilfe Vergleich!

Weitere Informationen und Safety 1st Happy Step Lauflernhilfe bei Amazon.de kaufen.

 

infantastic Babywalker im Lauflernhilfe Vergleich

infantastic Babywalker im Lauflernhilfe VergleichWeitere Informationen:

  • Lauflernhilfe: infantastic Babywalker
  • Max. Kindergewicht: 12 kg
  • Spielmöglichkeiten: Musikbrett mit rotierendem Spielzeug
  • Geeignet für Kinder: von 7 – 15 Monaten (bis 78 cm)
  • Maße: 71 x 52 x 62 cm
  • Preis: ab ca. 29,- EUR

Die infantastic Lauflernhilfe ist höhenverstellbarer und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Sie wird mit kindgerechtem Spielzeug geliefert. Der Babywalker lässt sich leicht montieren und ist zusammenklappen. Das Innenpolster aus Polyester ist herausnehmbar und damit leicht zu reinigen. Der Lauflernwagen ist zusätzlich mit kleinen rotierenden Spielzeug-Accessoires am Musikbrett ausgestattet. Geeignet ist die Lauflernhilfe für Kinder von 7 bis 15 Monaten mit einem Körpergewicht bis 12 kg. Der Hersteller infantastic empfiehlt, den Babywalker nicht länger als 30 Minuten am Stück zu nutzen.

Fazit: Der infantastic Babywalker bietet viel Ausstattung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Unser Preis-Tipp im Lauflernhilfe Vergleich!

Weitere Informationen und infantastic Babywalker bei Amazon.de kaufen.

 

Fisher-Price Rainforest Jumperoo im Lauflernhilfe Vergleich

Fisher-Price Baby Gear - K7198 - Rainforest Jumperoo im Lauflernhilfe VergleichWeitere Informationen:

  • Lauflernhilfe: Fisher-Price Baby Gear K7198 Rainforest Jumperoo
  • Max. Kindergewicht: 12 kg
  • Spielmöglichkeiten: Zahlreiche kleine Spielzeuge, Licht-, Geräusch- und Musikeffekte, Hopsen
  • Geeignet für Kinder: bis 81 cm
  • Maße: 94 x 81,3 x 81,3 cm
  • Preis: ca. 189,- EUR

Die Fisher-Price Baby Gear Rainforest Jumperoo Lauflernhilfe ist nicht nur zum Laufen lernen da. Verschiedene Licht-, Geräusch- und Musikeffekte sorgen außerdem für jede Menge Abwechslung und Unterhaltung. Das Kind kann sich im dabei um 360° drehen und alle Spielzeuge und Spielmöglichkeiten leicht erreichen. Der Jumperoo ist 3-fach höhenverstellbar und bietet Kindern die Möglichkeit, sicher darin herumzuhüpfen. Das Kind sollte dabei mindestens so groß sein, das es mit den Füßchen den Fußboden berühren kann. Die Fisher-Price Jumperoo Lauflernhilfe ist ein fest stehendes Gerät, das Kind kann sich damit nicht selbstständig fortbewegen. Der Hersteller Fisher Price empfiehlt, den Rainforest Jumperoo nicht länger als 20 Minuten am Stück zu nutzen.

Fazit: Die Fisher-Price Baby Gear Rainforest Jumperoo Lauflernhilfe bietet sehr viele Spielmöglichkeiten und Bewegungsfreiraum für das Kind. Somit kann auch die Motorik des Kindes gefördert werden. Dabei ist sie zudem sehr sicher. Eine tolle Lauflernhilfe, allerdings auch recht teuer.

Weitere Informationen und Fisher-Price Rainforest Jumperoo Lauflernhilfe bei Amazon.de kaufen.

 

Hauck Babywalker Player im Lauflernhilfe Vergleich

Hauck Player Lauflerner im Lauflernhilfe VergleichWeitere Informationen:

  • Lauflernhilfe: Hauck Babywalker Player
  • Max. Kindergewicht: 9 kg
  • Spielmöglichkeiten: Abnehmbares Spielteil mit Sound, Blinklichter
  • Geeignet für Kinder: ab 6 Monaten
  • Maße: 51 x 63 x 70 cm
  • Preis: ab ca. 41,- EUR

Der Hauck Babywalker Player ist mit einem abnehmbaren Spielteil, einem Soundmodul sowie Blinklicht, Rollen und Sicherheitsstopper ausgestattet. Er ist höhenverstellbar und kann als Lauflerner und als Babywalker mit Spielecenter verwendet werden. In Punkto Sicherheit punktet diese Lauflernhilfe mit einem Treppenstopper. Das Spielteil lässt sich abnehmen und bietet Spielspass mit Musik und Blinklichtern. Die Hauck Player Lauflernhilfe ist für Kinder ab 6 Monaten bis 9 kg geeignet.

Fazit: Eine einfache Lauflernhilfe für die ersten Schritte, die jedoch mit einem abnehmbaren Speilender und einem überschaubaren Preis punktet.

Weitere Informationen und Hauck Babywalker bei Amazon.de kaufen.

 

Chicco 123 Activity-Center im Lauflernhilfe Vergleich

Chicco Laufgerät 123 im Lauflernhilfe VergleichWeitere Informationen:

  • Lauflernhilfe: Chicco Laufgerät 123
  • Max. Kindergewicht: 15 kg
  • Spielmöglichkeiten: Spielkonsole mit Melodien, Geräuschen und Lichtern
  • Geeignet für Kinder: ab 6 Monaten
  • Maße: 60 x 60 x 45 cm
  • Preis: ca. 91,- EUR

Das Chicco 123 Laufgerät ist Laufgerät, Lauflernhilfe und Rutscher in einem. Ausgestattet ist es mit 4 Laufrollen und 7 Sicherheitsstoppern ausgestattet. Das Activity-Center ist 2-fach Höhenverstellbar und verfügt über eine feste und gepolsterte Rückenlehne. Der ergonomische Sitz lässt sich im vorderen Aufbewahrungsfach verstauen. Das Chico 123 Activity-Center ist für Kinder ab 6 Monaten und bis zu einem Gewicht von 15 kg geeignet. Die Spielkonsole bietet Spielspass mit Melodien und Tönen und Lichtern und ist abnehmbar. Somit kann sie auch einzeln zum Spielen verwendet werden. Eine doppelte Sicherheitstaste verhindert ein versehentliches Schließen der Lauflernhilfe.

Fazit: Die Chicco 123 Lauflernhilfe bietet die klassischen Funktionen eines Babywalkers. Die abnehmbare Spielkonsole kann auch noch genutzt werden, wenn das Kind bereits alleine Laufen kann.

Weitere Informationen und Chicco 123 Lauflernhilfe bei Amazon.de kaufen.

 

Fazit im Lauflernhilfe Vergleich – Welchen Gehfrei kaufen?

Auch wenn die Kleinen in einer Lauflernhilfe nicht lange am Stück spielen sollen, kann so ein Babywalker eine sinnvolle Anschaffung sein. Die Kinder sind darin erst einmal sicher aufgehoben und schulen ihre Motorik und Balance. Trotzdem sollten die Lauflernwagen nur unter Aufsicht Erwachsener benutzt werden.

Kauf-Tipp im Lauflernhilfe Vergleich

Die Safety 1st Happy Step Lauflernhilfe überzeugt durch den variablen Einsatz als Babywalker und Lauflernwagen zugleich. Dadurch kann man die Lauflernhilfe stets an den Entwicklungsstand des Kindes anpassen. Zudem lässt sie sich dadurch deutlich länger nutzen als die anderen Babywalker im Lauflernhilfe Vergleich. Die Safety 1st Happy Step Lauflernhilfe ist daher unser subjektiver Kauf-Tipp!

Weitere Informationen und Safety 1st Happy Step Lauflernhilfe bei Amazon.de kaufen.

Preis-Tipp im Lauflernhilfe Vergleich

Wer einen reinen Babywalker ohne Lauflernwagen-Funktion sucht, findet im infantastic Babywalker eine preiswerte Lauflernhilfe mit viel Ausstattung und einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Weitere Informationen und infantastic Babywalker bei Amazon.de kaufen.

 

Hier gibt es noch das Video zur Safety 1st Happy Step Lauflernhilfe:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNzAwIiBoZWlnaHQ9IjUyNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9hS19yV0NUMVQzYz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Lauflernwagen Vergleich
Babywippen im Vergleich
Babyhängematten im Vergleich und Kaufberatung
Laufgitter Vergleich und Kaufberatung

Lauflernhilfe Vergleich – Die besten Gehfrei-Modelle
4.9 (98.67%) 15 votes

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies und Tracking zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur benötigte Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen (kann das Surf-Erlebnis negativ beeinträchtigen):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück