Über den Blomberg zum Zwieselberg – Wander- und Rodelvergnügen zugleich!

Über den Blomberg zum Zwieselberg – Wander- und Rodelvergnügen zugleich!

Bei Wanderungen mit kleinen Kindern ist es hilfreich, wenn es neben dem reinen Wandern für die Kinder unterwegs einiges zu Entdecken gibt und auch sonst ausreichend Abwechslung geboten ist. Eine solche Wandertour findet man am Blomberg, einem Ausflugsberg in der Nähe von Bad Tölz. Die Wanderung über den Blomberg zum Zwieselberg und zurück bietet eine Fahrt mit dem Sessellift, eine unterhaltsame und kleinkindtaugliche Wanderstrecke sowie eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn.

Start der Wanderung zum Zwieselberg ist die Talstation der Blombergbahn. Um die kleinen nicht zu überfordern, wählen wir den Aufstieg zur Bergstation mit dem Sessellift. Read more

Ein Wochenende auf der Albert-Link-Hütte mit Baby und Kleinkind

Ein Wochenende auf der Albert-Link-Hütte mit Baby und Kleinkind

Hüttenurlaub mit kleinen Kindern und Babys ist etwas Besonderes für Eltern und Kinder zugleich – vorausgesetzt man übernachtet auf einer dafür geeigneten Berghütte. Bei der Auswahl der Hütte sollte man daher auf eine familienfreundliche Infrastruktur achten. Zudem sollte die Hütte gut erreichbar und auch für Kleinkinder gut erwanderbar sein. Die Albert-Link-Hütte nahe dem Spitzingsee in Bayern gehört zu den Hütten, die familienfreundlich und zudem auch mit Kindern gut erreichbar sind. Wir haben Anfang August ein paar Tage auf der Hütte verbracht und diese mit unserem dreijährigen Sohn Max und unserem Baby Leo ausführlich getestet. Read more

Wallberg-Rodelbahn am Tegernsee

Wallberg-Rodelbahn am Tegernsee

Zur Winterzeit ist Rodeln ein beliebtes Freizeitvergnügen für Kinder und Familien. Ein besonderer Rodel-Tipp ist die Wallberg-Rodelbahn am Tegernsee nähe Rottach-Egern. Mit 6,5 km Abfahrt ist sie vermutlich eine der längsten Naturrodelbahnen Deutschlands und bietet je nach Fahrkönnen ein Rodelvergnügen zwischen ca. 30 – 45 Minuten pro Abfahrt.

Startpunkt der Rodelbahn ist die Wallberg-Bergstation, von der aus das grandiose Panorama über dem Tegernsee bewundert werden kann. Je nach Lust und Laune kann diese über einen Winterwanderweg in ca. 2 Stunden erreicht werden. Einfacher geht es mit der Wallbergbahn, mit welcher der Höhenunterschied von etwas über 800m in knapp 15 Minuten überwunden werden kann. Read more