Ein Ausflug in den Schwabenpark – Freizeitspass für Groß und Klein

Ein Familienausflug in einen Freizeitpark macht Spass, ist aber meist für kleine Kinder noch nicht sinnvoll, da die meisten Attraktionen eher für ältere Kinder ausgelegt sind. Im Schwabenpark ist dies jedoch anders, hier finden vor allem kleinere Kinder bis 10 Jahre zahlreiche und altersgerechte Attraktionen. Wir haben den Schwabenpark bei Kaiserbach inmitten des Welzheimer Walds besucht und mit unseren Söhnen ausführlich getestet.

Zahlreiche Attraktionen für Kleinkinder im Schwabenpark sorgen für Abwechslung

Von Stuttgart aus erreicht man den Schwabenpark in cirka 45 Minuten. Bereits vom großen Parkplatz aus sieht man die Achterbahn, die am Rand des Freizeitparks ihre Runden dreht. Nach dem Eingang sieht man sofort die große Übersichtskarte, die einem hilft, relativ einfach die gewünschten Attraktionen zu finden. Man merkt dabei schnell, dass der Schwabenpark ganz im Zeichen der Schimpansen steht.

Neben einigen Tiergehegen mit Tiger, Schimpansen, Papageien und dem Streichelzoo gibt es im Schwabenpark zahlreiche Rutschen und Wasserattraktionen wie die Wildwasserbahnen, davon eine für Kleinkinder ab 2 Jahren, sofern eine erwachsene Begleitung mitfährt. Weiterhin sorgen die zahlreichen Fahrgeschäfte für Abwechslung und die Fahrt mit dem Bayernexpress oder der Traktorbahn sorgen für gute Laune bei unserem Nachwuchs. Auch für die ganz kleinen gibt es jede Menge Attraktionen wie die vielen Rutschen, Karussells, die Kindereisenbahn, die Hüpfkissen oder die Papageienbahn.

Unsere Familien-Highlights im Schwabenpark

Während unseres Besuchs im Freizeitpark hatten wir jede Menge Spass mit den Attraktionen. Ein paar jedoch waren für unsere Kleinen echte Highlights, die sie gleich mehrmals fahren wollten. Für die älteren Kinder ab 6 Jahren ist natürlich die Achterbahn „Force One“ ein Highlight sowie die Fahrt mit der Bob-Kart-Bahn. Für einen besonderen Moment hat aber vor allem die Fahrt mit dem Doppelsitzer Go-Kart gesorgt, bei Vater und Sohn zusammen einige flotte Runden mit dem Kart drehen konnten. Leider gibt es nur einen Doppelsitzer, sodass die Wartezeit hier recht lang war, sich aber dennoch gelohnt hat. Weiterhin gibt es u.a. noch eine Riesenrutsche sowie einen Kinder-Free-Fall und einen Lasertunnel, die wir aber nicht ausprobiert haben.

Ein absolutes Highlight im Schwabenpark sind die Tiershows, allen voran die Schimpansenshow, die man unbedingt sehen sollte. Man kann über dressierte Affen geteilter Meinung sein, jedoch haben hier die Schimpansen und das Publikum sichtlich Spass beim Schimpansen-Basketball und den weiteren lustigen Aktionen der Affen. Auch die Papageien-Show mit den Radfahrenden Papageien ist absolut sehenswert und eine Besuch wert.

Unser Fazit zum Schwabenpark

Man muss kein Schwabe sein, um im Schwabenpark Spass zu haben. Der Freizeitpark ist wirklich liebevoll gemacht und ideal für einen Familienausflug mit Kindern von zwei bis cirka 8 Jahren. Aber auch ältere Kinder finden noch genug altersgerechte Attraktion. Zwar ist der Park schon etwas älter, aber den Kindern ist das egal und sie haben trotzdem viel Spass. Positiv fällt auch auf, dass es ausreichend Wickelmöglichkeiten für die ganz kleinen Parkbesucher gibt und man mit dem Kinderwagen überall bequem durchkommt. Die Gastronomie im Schwabenpark bietet hingegen nur eine überschaubare Auswahl an Speisen, die aber zumindest für die Kinder ausreichend sein sollte. Wünschenswert wären kürzere Wartezeiten bei den GoKarts und der Bob-Kart-Bahn.

Die Eintrittspreise liegen bei 20,50 Euro für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren, Kinder von 4-11 Jahren bezahlen 17,50 Euro. Kinder bis 3 Jahre dürfen den Park kostenlos besuchen. Bei einigen Spiel-Automaten wird allerdings noch zusätzliches Kleingeld benötigt. Die Preise sind zwar nicht ganz günstig, in Summe bietet der Schwabenpark aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, vor allem wenn man aus der Region stammt und eine Jahreskarte nimmt.

 

Hier gibt es noch ein Video über den Schwabenpark:

 

Weitere Infos zum Schwabenpark:

Adresse für’s Navi:
Hofwiesen 11
73667 Kaisersbach

Mehr Infos zum Schwabenpark gibt es hier.

 

Weitere Artikel zum Thema Familienausflug

Stockbrot-Grillen im Wildparadies Tripsdrill.
Ein Besuch im Wildpark Bad Mergentheim
Tiere hautnah erleben im Wildpark Nymphaea in Esslingen.
Ein Familienausflug in den Wildpark Pforzheim.
Familienklettern im Kletterwald Plochingen bei Stuttgart.
Eine familienfreundliche Kanutour im Lautertal auf der Schwäbischen Alb.

Ein Ausflug in den Schwabenpark – Freizeitspass für Groß und Klein
5 (100%) 30 votes