Puky Laufrad LR M im Praxis-Test

Puky’s Laufrad LR M gehört zu den absoluten Klassikern unter den Einsteiger-Laufrädern für Kleinkinder. Das 10 Zoll große Laufrad ist vom Aufbau und der Konzeption besonders geeignet für Kleinkinder ab zwei Jahren und 85 cm Körpergröße. Wir haben es daher unserem zweijährigen Sohn zum Geburtstag geschenkt, der das Puky Laufrad LR M im Praxis-Test in den letzten Monaten fleißig ausprobiert hat. 

Puky Laufrad M

Zusammenbau des Laufrads

Der Zusammenbau des Puky LR M Laufrads ist binnen weniger Minuten erfolgt, da es weitestgehend vorgefertigt geliefert wird. Es muss lediglich noch der Lenker montiert werden sowie die richtige Höhenanpassung von Sattel und Lenker vorgenommen werden. Dies geht recht einfach und schnell über die beiden Schellen mit Inbus-Schrauben.

Fahrkomfort mit dem Puky LR M Laufrad im Praxis-Test

Ergonomie des Puky LR M Laufrads

Das Fahren mit dem Puky Laufrad hat unser Sohn recht schnell gelernt. Zu Beginn musste natürlich erst der Gleichgewichtssinn trainiert werden, aber nach ein paar Tagen lief es dann von ganz alleine. Hilfreich ist hier die „mitwachsende“ Eigenschaft des Laufrads, mittels der die Höhe von Lenker und Sattel komfortabel an die Statur des Kindes angepasst werden können. Der tiefe Rahmen zwischen Sattel und Lenker ist praktisch und erleichtert den Ein- und Ausstieg auf das Laufrad.

Puky Laufrad LR M

Fahrverhalten des Puky LR M Laufrads

Das Abrollverhalten der Softreifen ist wirklich klasse! Sie sind weich genug, damit die Fahrt auch auf etwas holperigem Untergrund (z.B. Schotterwege) noch komfortabel ist, jedoch geben sie auch auf Asphalt noch richtig guten Halt.

Das Lenkrad lässt sich komplett um 360 Grad drehen, auf eine Blockade wurde hier verzichtet. Dies ist recht praktisch für die Wendigkeit, beeinträchtigt aber die Sicherheit während des Fahrens nicht, da mit den kurzen Kinderarmen ohnehin nur ein überschaubarer Lenkeinschlag möglich ist. Sowohl der Lenker als auch die Räder lassen sich sehr leicht bewegen. Auch der Sattel hat uns überzeugt. Er ist angenehm weich und gut geformt, so dass er auch ohne „Windelpolsterung“ noch komfortabel ist.

 

Gewicht des Puky LR M Laufrads

Mit einem Gewicht von 3,5 kg gehört das Puky LR M Laufrad eher zu den leichteren Laufrädern und ist für unseren Kleinen noch gut zu bewegen. Er kann es ohne Probleme selbstständig aufstellen und herumwuchten, dabei hebt er es auch locker auf Bordsteine oder Treppenstufen hoch.

Puky Laufrad LR M in Aktion

Sicherheitsausstattung des Puky LR M Laufrads

Laufräder in dieser Größe verfügen in der Regel noch nicht über Bremsen, so auch das Puky Laufrad. Dies ist allerdings vernachlässigbar, da Kinder im Alter von zwei bis drei Jahren diese auch noch nicht sinnvoll koordinieren können. Sehr praktisch sind hingegen die Sicherheitslenkergriffe, da sie ein seitliches Abrutschen der Hände von den Griffen verhindern, was vor allem im Sommer mit schwitzigen Händen ein echter Vorteil ist. Weiterhin sind die Griffe sehr praktisch, da sie den Sturz abfedern und den Lenker und Boden schützen, wenn unser Sohn das Laufrad immer mal wieder fallen lässt. Zudem ist noch ein Sicherheitspolster am Lenker angebracht, das wir aber zum Glück noch nicht benötigt haben.

Das Laufrad ist vom TÜV Rheinland zertifiziert und mit dem GS-Siegel für Geprüfte Sicherheit ausgezeichnet worden. Natürlich sollten Kinder nur mit Helm Laufrad fahren. Wir haben uns für einen Sicherheitshelm von Puky entschieden, da unser Kleiner ihn ohne Murren trägt und die Blinklichter hinten am Helm zusätzliche Sicherheit bieten.

 

Verarbeitung des Puky LR M Laufrads

Das Laufrad ist sehr solide und qualitativ hochwertig gefertigt und hält der üblichen Beanspruchung (Fahren, Umfallen, Ziehen, Schieben,…) ohne Probleme stand. Der Rahmen ist sehr stabil, die Lenkergriffe und Reifen sind sehr hochwertig und nutzen sich kaum ab. Die Pulverbeschichtung ist ebenfalls sehr hochwertig und selbst bei stärkerer Belastung entstanden Kratzer und Lackschäden bisher nur oberflächlich, ohne dass der Rahmen sichtbar wurde.

Das Puky LR M Laufrad im Öko-Test

Im Öko-Test 5/2007 hat das Puky LR M Laufrad unter zehn verschiednen Laufrädern als einziges Laufrad mit „gut“ abgeschnitten und ist insofern auch ökologisch bedenkenlos zu empfehlen.

 

Fazit zum Puky Laufrad LR M im Praxis-Test

Das Puky Laufrad ist ein ganzheitlich gut gemachtes Laufrad und besticht vor allem durch seine hochwertige Qualität und seine durchdachte Konstruktion. Praktisch sind die einfachen Verstellmöglichkeiten, mit denen es mit wächst und immer passend zur Körpergröße des Kindes eingestellt ist. Dadurch ist es zum einen ergonomisch passen und zudem lange nutzbar. Unser Fazit: Mit Bravour hat das Puky Laufrad LR M im Praxis-Test bestanden und unser kleiner Sohn liebt es heiß und innig. Was will man mehr?

Weitere Informationen und Puky Kinder Laufrad LR M Laufrad bei Amazon.de kaufen.

 

Die wichtigsten Eigenschaften:

  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: ab 2 Jahren
  • Körpergröße: ab 85 cm
  • Mitwachsend: Ja
  • Schrittlänge: 30 cm
  • Sattelhöhe: beginnt ab 29 cm
  • Räder: Softreifen aus Schaumstoff
  • TÜV/GS zertifiziert: Ja
  • Gewicht: ca. 3,5 kg
  • Preis: Ca. 59,- EUR

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kinderhelm Vergleich
Laufrad Vergleich
12 Zoll Rocky Bike Laufrad im Praxis-Test
Dreirad-Vergleich
Kinderroller Vergleich
12“ Kinderfahrrad Vergleich
16“ Kinderfahrrad Vergleich

 

Puky Laufrad LR M im Praxis-Test
5 (100%) 11 votes