Kraxen und Kindertragen im Vergleich

Die Wanderfreude der Eltern ist oft eine Herausforderung für die Kinder. Wer gerne mit der Familie wandern geht, kennt das Problem – Kinder können oder wollen nicht unbedingt die gesamte Wanderstrecke auf eigenen Beinen zurücklegen, sind aber dennoch gerne bei der Wanderung mit dabei. Abhilfe können hier praktische Kraxen und Kindertragen bieten, die im Idealfall leicht und komfortabel für Kind und Träger sind, nicht zu viel Platz einnehmen und zusätzlichen Stauraum für Gepäck bieten.

Die Auswahl der Hersteller für Kinderkraxen ist inzwischen groß und wer die Wahl hat, hat die Qual. Aus diesem Grund haben wir die gängigsten Modelle an Kraxen und Kindertragen im Vergleich unter Berücksichtigung der bekanntesten Hersteller. Weitere Informationen und Tipps zum Kauf einer Kraxe gibt es hier.

Kraxen und Kindertragen im Vergleich

Junge Frau mit Kind in Kraxe

Deuter Kid Comfort 2 – Der komfortable Klassiker

Kauf-EmpfehlungDie Deuter Kid Comfort 2 Kraxe wartet mit einigem Komfort auf. Das stufenlos verstellbare Vari Fit System bietet dem Träger die Möglichkeit, die Rückenlänge individuell anzupassen, sodass die Kindertrage für kleine wie auch größere Staturen geeignet ist. Zudem erleichtern das sogenannte Aircontact Belüftungssystem, ein gepolsterter Hüftgurt und ein Brustgurt das Tragen. Der Hüftgurt der Trage ist zudem mit dem Vari Flex System ausgestattet.

Neben den Annehmlichkeiten für den Träger, bietet die Deuter Kid Comfort 2 Kindertrage aber auch einiges für das darin sitzende Kind. Die Kraxe verfügt über Sitzpolster, die in der Höhe verstellbar und in der Breite variabel sind, höhenverstellbaren Fußstützen, 5-Punkt Sicherheitsgurt und seitlicher Außentasche für die griffbereite Trinkflasche. Das ergonomische, weiche Kinnpolster bietet dem Kopf halt, wenn er etwa beim Nickerchen nach vorne liegt. Optional lässt sich die Trage mit einem extra Sonnen- und Regendach erweitern. Zudem gibt es Stauraum in verschiedenen Größen, unter anderem ein im Hüftgurt integriertes Reisverschlussfach, ein Fach unterhalb des sitzenden Kindes und ein Frontfach. Eine 3-Liter Trinkblase kann praktischerweise ergänzt werden. Sehr sinnvoll ist der seitliche Zustieg für das Kind.

Deuter Kid Comfort 2Die Deuter Kid Comfort 2 Kraxe ist TÜV geprüft und mit dem GS Sicherheitssiegel ausgezeichnet. Außerdem macht der breit konstruierte Aluminiumrahmen die Kraxe kippstabil. Mit einem Eigengewicht von 3250 g gehört die Deuter Kid Comfort 2 nicht zu den leichtesten Kraxen und liegt mit einer Höhe von 72 cm im Mittelfeld. Die Trage ist für eine maximale Belastung von 22 kg ausgelegt. Sobald der Nachwuchs sitzen kann, kann er es sich in der Trage bequem machen. Mit einem Preis von 219,95 Euro liegt die Deuter Kid Comfort 2 Kindertrage im unteren Mittelfeld.

Weitere Informationen und Deuter Kid Comfort 2 Kindertrage auf Amazon.de kaufen.

 

Deuter Kid Comfort 3 – Die Sportliche

Die Deuter Kid Comfort 3 Kindertrage setzt noch ein Sahnehäubchen obendrauf. Das zweite Modell von Deuter bietet neben den Eigenschaften, mit denen die Deuter Kid Comfort 2 bereits aufwartet, noch ein praktisches integriertes Sonnendach zusätzlich.

Deuter Kid Comfor 3Darüber hinaus ist die Kraxe optional mit einem Regendach nachrüstbar. Ein weiterer Unterschied findet sich in der Höhe der Kindertrage. Es kommen stattliche 8 cm dazu, womit die Trage auf eine Größe von 80 cm kommt. Diese Tatsache macht sich auch beim Gewicht bemerkbar, das im leeren Zustand bei 3500 g liegt. Dafür bietet die Deuter Kid Comfort 3 Kinderkraxe mit 18 Litern Stauraum auch 2 Liter mehr als der kleine Bruder. Das Plus an Annehmlichkeiten kostet mit 269,95 Euro allerdings auch knapp 50 Euro mehr als die Kid Comfort 2.

Weitere Informationen und Deuter Kid Comfort 3 Kindertrage kaufen bei Globetrotter.de.

 

Vaude Shuttle Komfort – Funktionales Design

Die Shuttle Comfort Kindertrage des umweltfreundlichen Herstellers Vaude besticht mit schlichtem und funktionalem Design. Hinter dem minimalistisch wirkenden Erscheinungsbild verbergen sich einige praktische Funktionalitäten. Die mitwachsende Kraxe verfügt über eine gepolsterte Tergolight-Rückenkonstruktion, die individuell einstellbar ist und trägt Kinder bis zu einer Körpergröße von 105 cm. Ergänzt wird der Tragekomfort durch einen gepolsterten Hüftgurt sowie einen Brustgurt. Taschen in verschiedenen Größen ermöglichen das Verstauen von zusätzlichem Gepäck auf einem Volumen von insgesamt 25 Litern. Praktisch ist die Fernauslösung der Standfuß-Arretierung. Auch für die Kleinen wartet die Kindertrage mit einigem Komfort auf. Die Sitzhöhe ist ebenso wie die Fußschlaufen variabel einstellbar. Ein Anschnallgurt sorgt für die nötige Sicherheit. Sonnenschutz, Regenüberzug und waschbare Kopfstützen sind optional erhältlich.

vaude-shuttle-comfort-kinderkraxeDie Kinderkraxe von Vaude ist TÜV geprüft und trägt das GS-Siegel. Mit einer maximalen Belastung von 18 kg hält die Shuttle Comfort im Vergleich zu den anderen hier erwähnten Modellen das geringste Gewicht aus. Mit einem Eigengewicht von 3100 g und einer Höhe von 72 cm liegt die Trage im Mittelfeld. Mit einem Anschaffungspreis von 219,95 Euro befindet sich die Vaude Shuttle Comfort Kindertrage im mittleren Preissegment.

Weitere Informationen und Vaude Shuttle Comfort Kindertrage auf Bergfreunde.de kaufen.

 

Osprey Poco Plus – Anpassbares Design für Eltern und Kind

Das kompakte Erscheinungsbild der Poco Plus Kindertrage aus dem kalifornischen Hause Osprey besticht durch sein für Eltern und Kind anpassbares Design. Die Kindertrage von Osprey steht mit ihrem funktionalen Komfort den bisher beschriebenen Kindertragen in nichts nach. Sie verfügt über ein verstellbares Rückensystem, welches leicht an beide Elternteile angepasst werden kann sowie einen Sattel-Sitz mit Steigbügeln und verstellbarem Sicherheitsgurt für das Kind. Sowohl Tragesystem als auch Kindersitz verfügen über suspendiertes und atmungsaktives Mesh-Material, welches insbesondere an heißen Tagen für ausreichend Ventilation sorgt. Ein ausklappbarer Sonnenschutz mit LSF 50 schützt die Kinder zudem vor zuviel Sonneneinstrahlung. Das Hauptgepäckfach der Poco Plus liegt unter dem Kindersitz. Weiteren Stauraum bieten seitliche Stretchtaschen sowie kleinere Reißverschlusstaschen an Schultergurten und Hüftgurt.

osprey-poco-plus-kindertrageDie Kinderkraxe ist TÜV geprüft und trägt das GS-Siegel. Mit einem Gewicht von 3140g und der maximalen Belastbarkeit von 22 kg liegt die Osprey Poco Plus Kinderkraxe im Mittelfeld. Mit nur 69 cm Höhe ist sie allerdings etwas niedriger dimensioniert als die anderen Modelle im Vergleich. Mit einem Kaufpreis von 229,95 Euro befindet sich die Osprey Poco Plus Kindertrage im oberen Mittelfeld.

Weitere Informationen und Osprey Poco Plus Kindertrage auf Bergfreunde.de kaufen.

 

Montis Hoover – Der Preistipp

Die Hoover Kindertrage aus dem österreichischen Hause Montis fällt schon auf den ersten Blick durch ihre Höhe auf. Mit ihren 90 cm ist sie größte Kraxe des Vergleichs und trotz dieser Tatsache mit 2500 g ein Leichtgewicht, das noch dazu das meiste Gewicht (25 kg) aushält. Das Tragesystem ist in 4 Stufen höhenverstellbar und mit einem ergonomischen Beckengurt sowie einem in der Höhe verstellbaren Brustgurt ausgestattet. Zudem sorgt ein antiallergenes Netzgewebe im Rücken für Durchlüftung.

Montis HooverDer voll gepolsterte Kindersitz lässt sich komplett öffnen uns sorgt damit für leichtes Ein- und Aussteigen des Kindes. Die Schulter-Beckengurtkombination und das Sitzkissen sind höhenverstellbar. Für den weiteren Komfort des Kindes sind ein abnehmbares Stirnkissen und eine Hinterkopfauslage angebracht, die den Kopf gut schützen. In Punkto Staumöglichkeiten hat die Montis Hoover einiges zu bieten, so gehören eine Sitztasche mit 13 Litern und ein abnehmbarer Zusatzrucksack mit 8 Litern Zusatzvolumen zur Ausstattung. Zudem gibt es eine Außen- und eine Rückentasche sowie zusätzliche Innenfächer. Zur weiteren Ausstattung gehören beidseitige Flaschenhalterungen, ein Schlüsselhalter und ein Sonnen- und Regendach.

Mit einem Kaufpreis von 139,99 Euro ist die Montis Hoover Kindertrage die günstigste Alternative dieses Vergleichs.

Weitere Informationen und Montis Hoover Kindertrage auf Amazon.de kaufen.

 

Kaufempfehlung Kraxen und Kindertragen

Klarer Preissieger im Kraxen und Kindertragen-Vergleich ist die Montis Hoover Kindertrage, die deutlich günstiger ist als die anderen Kraxen und mit einer überdurchschnittlich guten Serienausstattung punktet. Jedoch fehlt die TÜV-Zertifizierung, was den guten Gesamteindruck etwas schmälert. Montis Hoover Kindertrage auf Amazon.de kaufen

Kauf-EmpfehlungWer auf der Suche nach einer komfortablen und TÜV zertifizierten Kindertrage für kleinere und größere Touren ist, findet in der Deuter Kid Comfort 2 einen zuverlässigen Partner. Als zweitgünstigste Alternative des hier gezogenen Vergleichs präsentiert sich die Kraxe von Deuter im besten Licht. Die Kraxe bietet funktionalen Komfort, das bewährte Deuter Tragesystem und vergisst auch die kleinen und wichtigen Details wie Kinnpolster und Fußstützen nicht. Alles in allem bietet die Deuter Kid Comfort 2 Kindertrage ein sehr gutes Rundum-Paket mit passendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Deuter Kid Comfort 2 Kindertrage auf Amazon.de kaufen.