Hüpftier-Vergleich – Hüpfpferde und Alternativen für Kinder

Hüpftiere bringen jede Menge Spass ins Kinderzimmer und sind vor allem bei kleinen Kindern sehr beliebt. Die Hüpftiere gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen und unterschiedlichen Größen. Ob Pferdchen, Hüpfkuh oder Zebra, die Hüpftiere eignen sich zum Hüpfen, Springen und Schaukeln und fördern dabei die Motorik. Dabei fördern sie zudem die Koordination und den Gleichgewichtssinn und stillen den Bewegungsdrang der Kleinen. Im Hüpftier-Vergleich zeigen wir eine Auswahl an beliebten aufblasbaren Hüpftieren.

Hüpftier-Vergleich – Welches Hüpfspielzeug kaufen?

In unserem Hüpftier-Vergleich betrachten wir Hüpfpferd, – zebra, -hase und -kuh und vergleichen sie hinsichtlich Design, Belastbarkeit, Material, Sitzhöhe sowie Altersempfehlung und Preis.

 

Rody Hüpfpferd im Hüpftier-Vergleich

Rody Hüpfpferd im Hüpftier-VergleichWichtigste Produktinfos:

  • Material: UV-unempfindlicher Kunststoff
  • Max. Belastungsgewicht: 45 kg
  • Sitzhöhe: ab 26 cm
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Preis: ab ca. 25,- EUR

Das Rody Hüpfpferd in knalligem Rot mit weißen Tupfern ist für Kinder ab drei Jahren geeignet und kann der Größe des Kindes entsprechend aufgeblasen werden. Es hat eine Sitzhöhe von etwa 26 cm und ist aus ungiftigem VINYL-PVC hergestellt. Zudem ist es ist frei von Phthalaten und CE gekennzeichnet. Im Lieferumfang sind ein Ventil zum Aufblasen und zwei Verschlussklappen enthalten. Empfohlen wird das Hüpfpferd für Kinder ab drei Jahren.

Fazit: Der Klassiker unter den Hüpftieren! Das Rody Hüpfpferd besticht durch das niedliche Design und dem hochwertigen Material. Unser Kauf-Tipp im Hüpftier-Vergleich!

Weitere Informationen und Rody Hüpfpferd bei Amazon.de kaufen.

 

Rody Raffy Hüpfhase im Hüpftier-Vergleich

Rody Raffy Hüpfhase im Hüpftier-VergleichWichtigste Produktinfos:

  • Material: UV-unempfindlicher Kunststoff
  • Max. Belastungsgewicht: 45 kg
  • Sitzhöhe: ca. 28 cm
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Preis: ca. 30,- EUR

Diese Hüpfhasen sind in zwei Farben erhältlich und für Kinder ab drei Jahre geeignet. Der Hüpfhase hat am Sattel einen maximalen Umfang von 66 cm und kann mit einer zusätzlich erhältlichen Schaukel zum Schaukelhasen umgebaut werden. Das empfohlene Belastungsgewicht beträgt 45 kg, getestet wurde der Hüpfhase jedoch mit 200 kg. Wie das Rody Hüpfpferd sind auch die Rody Hüpfhasen frei von Phthalaten und CE gekennzeichnet. Der Raffy Hüpfhase ist 1,7 kg schwer und 38 x 24,6 x 13,2 cm groß.

Fazit: Die lustigen Hüpfhasen sind nicht nur zu Ostern ein schönes Geschenk für kleine Kinder! Mit dem passenden Zubehör wird ein schöner Schaukelhase daraus, der zusätzlichen Spielspass bietet.

Weitere Informationen und Rody Raffy Hüpfhase bei Amazon.de kaufen.

 

Legler Hüpfzebra im Hüpftier-Vergleich

Legler Hüpfzebra im Hüpftier-VergleichWichtigste Produktinfos:

  • Material: Kunststoff
  • Max. Belastungsgewicht: 50 kg
  • Sitzhöhe: ca. 27 cm
  • Altersempfehlung: ab 18 Monaten
  • Preis: ca. 21,- EUR

Das Hüpfzebra von Legler lässt sich leicht aufpumpen und passt sich optimal der Körpergröße des Kindes an. Das Springtier besteht aus elastischem Kunststoff und verfügt über ein Ventil und zwei Verschlusskappen. Es ist 57 x 27 x 50 cm groß und wiegt etwa 1,3 kg. Empfohlen wird es für Kinder ab 18 Monate und älter.

Fazit: Eine schöne Alternative zum klassischen Hüpfpferd. Unser Preis-Tipp im Hüpftier-Vergleich!

Weitere Informationen und Legler Hüpfzebra bei Amazon.de kaufen.

 

Legler Hüpfhund „Bodo“ im Hüpftier-Vergleich

Legler Hüpfhund Bodo im Hüpftier-VergleichWichtigste Produktinfos:

  • Material: Kunststoff
  • Max. Belastungsgewicht: 35 kg
  • Sitzhöhe: ca. 26 cm
  • Altersempfehlung: ab 2 Jahren
  • Preis: ca. 27,- EUR

Der rote Hüpfhund von Legler besteht aus elastischem Kunststoff und ist robust und strapazierfähig. Der niedrige Einstieg ist auch schon für kleinere Kinder geeignet. Empfohlen wird der Hüpfhund für Kinder ab zwei Jahren und älter. Der Hüpfhund mit dem leicht verschobenen Blick selbst ist 1,4 kg schwer und 60 x 22 x 44 cm groß.

Fazit: Ein lustiger Hüpfhund für kleine Hundeliebhaber!

Weitere Informationen und Legler Hüpfhund bei Amazon.de kaufen.

 

Buiten Speel Hüpfkuh „Skippy“ im Hüpftier-Vergleich

Buiten Speel Hüpfkuh Skippy im Hüpftier-VergleichWichtigste Produktinfos:

  • Material: Kunststoff
  • Max. Belastungsgewicht: 50 kg
  • Sitzhöhe: ca. 28 cm
  • Altersempfehlung: ab 2 Jahren
  • Preis: ca. 29,- EUR

Die pinke Hüpfkuh ist für drinnen und draußen geeignet und kann mit bis zu 50 kg belastet werden. Sie ist für Kinder von zwei bis fünf Jahren geeignet und hat eine Sitzhöhe von 28 cm. Die Ohren sind gleichzeitig Griffe zum Festhalten und geben dem hüpfenden Kind zusätzliche Sicherheit. Die Hüpfkuh selbst besteht aus robustem Kunststoff und ist sehr robust.

Fazit: Die pinke Hüpfkuh „Skippy“ bringt definitiv Farbe ins Kinderzimmer!

Weitere Informationen und Buiten Speel Hüpfkuh bei Amazon.de kaufen.

 

John Hüpfpferd Hop Hop Pony Wild West im Hüpftier-Vergleich

John Hüpfpferd Hop Hop Pony Wild West im Hüpftier-VergleichWichtigste Produktinfos:

  • Material: Kunststoff (100% Vinyl)
  • Max. Belastungsgewicht: 50 kg
  • Sitzhöhe: ca. 23 cm
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahren
  • Preis: ca. 23,- EUR

Das Hüpfpferd im Wild West Design ist für Kinder ab drei Jahre geeignet und mit bis zu 50 kg belastbar. Aufgeblasen ist es ca. 60 cm lang und 52 cm hoch. Der Bauchumfang lässt sich auf maximal 70 cm aufblasen. Das schwarze Hüpfpferd besteht aus 100 % Vinyl und muss zum Reinigen nur feucht abgewischt werden. Auch hier dienen die Ohren als praktischer Haltegriff.

Fazit: Für kleine Cowboys! Das Hop Hop Wild West Pony hat die niedrigste Sitzhöhe in unserem Hüpftier-Vergleich. Alternativ auch in den Farben Pink, Grün und Gelb erhältlich.

Weitere Informationen Wild West Hüpfpferd bei Amazon.de kaufen.

 

Fazit im Hüpftier-Vergleich – Welches Hüpfspielzeug kaufen?

Alle Hüpftiere erfüllen ihren Zweck und sind liebevoll gestaltet. Die Auswahl des Hüpftieres obliegt dem eigenen Geschmack. Eine lustige und günstige Alternative zum klassischen Hüpfpferd ist sicherlich das Hüpfzebra von Legler.

 

Kauf-Tipp im Hüpftier-Vergleich

Das unserer Meinung nach beste Hüpftier ist Rody Hüpfpferd für etwa 28 Euro. Es besteht aus robustem Material und kann entsprechend der Größe des Kindes aufgeblasen werden. Zudem wurde es auf eine Belastung von 200 kg getestet, wenngleich es vom Hersteller nur bis max. 45 kg empfohlen wird. Zudem ist es ist frei von Phthalaten und CE gekennzeichnet und ist daher unser Kauf-Tipp im Hüpftier-Vergleich.

Weitere Informationen und Rody Hüpfpferd bei Amazon.de kaufen.

 

Hier gibt es noch ein Video, dass das Rody Hüpfpferd in Aktion zeigt:

 

Weitere Artikel zum Thema Spielzeug für Kleinkinder

Der große Schaukelpferd Vergleich
Rutschauto Vergleich – Bobby-Car und Alternativen
Sitzbagger Vergleich – Die besten Spielzeug-Bagger
Motorikwürfel Vergleich – Worauf beim Kauf achten?
Lauflernhilfen und Babywalker im Vergleich
Der große Lauflernwagen Vergleich