Dreirad Vergleich – Welches Modell kaufen?

Wer ein Baby oder ein kleines Kind hat, hat die Qual der Wahl, denn der Markt an Dreirädern ist voller unterschiedlicher Marken und die Auswahl ist riesig. Unser Dreirad Vergleich soll Klarheit in diesen Dreirad-Dschungel bringen. Wir sehen uns einige Dreiräder näher an und vergleichen sie miteinander. Wir beschränken uns dabei auf europäische Fabrikate namhafter Marken, die durchaus erschwinglich sind. Von extrem billigen No-Name-Produkten, oftmals aus Fernost, sollten Sie im Interesse der Sicherheit Ihrer Kinder lieber die Finger lassen. Hier mehr über unseren Dreirad Vergleich der Marken PUKY, Kettler, Smoby und Hudora.

PUKY Fitsch im Dreirad Vergleich

Puky Fritsch im Dreirad VergleichDer Klassiker! Der österreichische Hersteller PUKY ist einer der bekanntesten Dreirad-Hersteller, und das schon seit vielen Jahrzehnten. Mit dem PUKY Fitsch wird ein bewährtes Muster behutsam der Gegenwart angepasst. Das Dreirad gibt es im klassischen Puky-Rot oder im frischen Grün. Die starren Pedale sind schon für die Allerkleinsten leicht zu treten, bereits ab einem Alter von zwei Jahren können sie das Treten, Bremsen und Lenken koordiniert erlernen. Der ergonomische Sitz lässt sich verstellen und damit immer optimal an die Größe des kleinen Fahrers anpassen. Die Sicherheitslenkergriffe bieten guten Halt, die leisen Laufräder schonen die Nerven von Eltern und Nachbarn, gerade auch wenn Ihr Kind das Dreirad anfangs in der Wohnung fährt. Preis: ab 59,99 EUR.

Fazit: Das Puky Fisch ist ein sehr gutes Einsteiger-Modell für kleinere Kinder.

Weitere Informationen und PUKY Fitsch Dreirad bei Amazon.de kaufen.

 

PUKY CAT 1S 2015 im Dreirad Vergleich

Puky Cat 1S im Dreirad VergleichDas Sichere Dreirad! Die Marke PUKY stellt sich mit zwei verschiedenen Dreirädern dem Vergleich. Im Vergleich sind das oben bereits besprochene Fitsch und das CAT 1S. Letzteres bietet grundsätzlich ähnliche Features wie das einfachere Modell, zusätzlich aber noch etwas mehr Komfort und Sicherheit. So gibt es neben den bewährten und bekannten Sicherheitslenkergriffen und der stoßfesten Pulverlackierung auch eine Lenkarretierung. So lässt sich das CAT 1S mit der Schiebestange problemlos geradeaus schieben, ohne dass Ihr Kid plötzlich den Lenker verreißen kann. Darüber hinaus gibt es auch eine Lenkeinschlagsbegrenzung – nützlich für die Sicherheit bei rasanten Bergabfahrten, die die größeren Kleinen lieben. Preis: ab 97,- EUR

Fazit: Unser Kauf-Tipp im Dreirad Vergleich!

Weitere Informationen und PUKY CAT Dreirad bei Amazon.de kaufen.

 

KETTLER Supertrike im Dreirad Vergleich

KETTLER Supertrike im Dreirad VergleichDas Robuste! Auch das Supertrike von Kettler glänzt mit einem verstellbaren Sitz, dazu hat es keine starren Pedale, sondern ein Vorderrad mit Freilaufautomatik. Für die Allerkleinsten ist das vielleicht erst mal irritierend, im Endeffekt ist es aber reine Gewöhnung. Das Kettler Dreirad hält wie PUKY bis zu 50 Kilogramm Belastung aus und ist praktisch unverwüstlich. Besonders robust ist die kratzfeste Polyesterbeschichtung. Nett für draußen ist die hinten angebrachte Sandschale, die im Sandkasten, im Garten und als „Kofferraum“ vielfache Verwendung finden kann und somit einen hohen Spielwert bietet. Das mit GS-Test geprüfte Supertrike ist dank seines niedrigen Schwerpunkts besonders kippsicher.
Preis: ab 44,99 EUR

Fazit: Robust und mit praktischem Freilauf beim Schieben.

Weitere Informationen und KETTLER Supertrike Dreirad bei MyToys.de kaufen.

 

Smoby „Be move“ Komfort Pop im Dreirad Vergleich

Smoby Dreirad Be Move Komfort PopDas Dreirad für die Allerkleinsten! Ein etwas anderes Konzept als die anderen Marken im Vergleich verfolgt die französische Marke Smoby mit ihrem „Be move“ Komfort Pop Dreirad. Dieses wird mit einer robusten Schiebestange, einem ergonomischen Sicherheitsgurt, Fußstützen und einem Sicherheitsbügel geliefert. Hierdurch können schon Babys ab einem Alter von zehn Monaten auf dem „Be move“ Dreirad sitzen, das zu dieser Zeit allerdings mehr als Schiebewagen dient, zum Beispiel für den Gang zum Spielplatz oder kleine Spaziergänge. Wenn das Kind groß genug ist, werden die Sicherheitsfeatures entfernt, dann ist das „Be move“ ein normales Dreirad bis zum Alter von drei Jahren, das mit rutschfesten Pedalen und einer Lenkblockierung weiterhin sehr praktisch und sicher ist. Nette Features wie die Kippwanne und die abnehmbare Tasche runden das Bild ab. Preis: ab 49,99 EUR.

Fazit: Das „mitwachsende“ Dreirad ist ideal für alle, die Wert auf eine lange Nutzungsdauer legen.

Weitere Informationen und Smoby „Be move“ Komfort Pop Dreirad bei Amazon.de kaufen.

 

Hudora SX-0 im Dreirad Vergleich

Hudora SX-O DreiradDas kompakte Dreirad! Last but not least ist die Marke Hudora mit im Vergleich, die besonders für ihre Trampolins bekannt ist. Mit dem SX-0 bietet Hudora ein kleines Dreirad für Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren mit einer maximalen Zuladung von 20 Kilogramm. Der Sitz ist höhenverstellbar, kleine Fahrer lassen sich zusätzlich mit einem Gurt sichern. Die kippbare Kunststoffmulde gibt dem SX-0 zusätzliche Spielmöglichkeiten, die mitgelieferte Schubstange macht es auch zum Schiebewagen. Hervorzuheben ist das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis. Preis: ab 42,99 EUR.

Fazit: Unser Preis-Leistungs-Tipp im Dreirad Vergleich!

Weitere Informationen und Hudora SX-0 Dreirad bei Amazon.de kaufen.

 

Fazit im Dreirad Vergleich- Welches Modell kaufen?

Kauf-EmpfehlungVon einfach bis kompliziert, von klein und leicht bis hin zu extrem robust und sicherheitsbetont bieten diese fünf Dreiräder jedes für sich eine gute Kombination verschiedener Features, Fähigkeiten und natürlich Preise an. Je nach persönlichen Präferenzen, dem Alter und den Bedürfnissen Ihres Kindes und auch wie viel Geld man ausgeben möchte, werden einen verschiedene Modelle unterschiedlich ansprechen.

 

Unser Kauf-Tipp ist das PUKY CAT 1S 2015 Dreirad geworden, da es unserer Ansicht nach zwar das teuerste, aber auch das sicherste und qualitativ hochwertigste Dreirad in unserem Vergleich ist.

Der Preis-Leistung-Tipp ist dagegen das Hudora SX-0 Dreirad, da es bei einem sehr günstigen Preis über ein sehr gutes Maß an Ausstattung verfügt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kettcar Vergleich
Laufrad Vergleich
Puky Laufrad LR M im Praxis-Test
12 Zoll Rocky Bike Laufrad im Praxis-Test
Kinder-Tretauto Vergleich
12 Zoll Kinderfahrrad Vergleich
16 Zoll Kinderfahrrad Vergleich

Dreirad Vergleich – Welches Modell kaufen?
4.84 (96.84%) 19 votes