Kostenpunkt Schulkind: Wie viel kostet das Schulleben wirklich und wo lässt sich sparen?

Kostenpunkt Schulkind: Wie viel kostet das Schulleben wirklich und wo lässt sich sparen?

Dass das Kinder Großziehen eine kostspielige Angelegenheit werden kann, ist wohl allen Eltern und denjenigen, die es vorhaben zu werden allzu bekannt. Besonders während der Schulzeit können die monatlichen Fixkosten eines Haushalts durch Sachen wie Schulbücher, Essensgeld, Hort oder ÖPNV deutlich ansteigen. Ein Kind kostet seine Eltern nämlich von der ersten Klasse bis zum Abitur in Deutschland im Durchschnitt 20.700 EUR. Diese Summe variiert allerdings in den verschiedenen Bundesländern durch eine dezentrale Steuerung des Schulsystems teilweise stark, weshalb die Frage aufkommt, wie sich die Kosten zusammensetzen und wo die größten Kostenpunkte liegen. Wie und wo im Schulleben trotz alledem noch gespart werden kann, wird im Folgendem erläutert. Read more

Ergonomische Schulranzen für einen gesunden Kinderrücken

Ergonomische SchulranzenRückenschmerzen gelten in Deutschland als Volkskrankheit, da zahlreiche Erwachsene darunter täglich leiden. In vielen Fällen geht die Beeinträchtigung der Rückengesundheit sogar soweit, dass ein Bandscheibenvorfall eine Operation notwendig macht. Oftmals sind Schädigungen an der Wirbelsäule durch Fehl- und Überbelastung sowie durch eine falsche Entwicklung des Rückens hervorgerufen, deren Ursachen in der Kindheit liegen. Das lange Sitzen, zu wenig Bewegung in der Freizeit und das hohe
Gewicht des Schulranzens können dazu beitragen, dass der Rücken geschädigt oder deformiert wird. Diese Tatsache macht sich auch dadurch bemerkbar, dass bereits viele Kinder und Jugendliche über Verspannungen und Rückenschmerzen klagen. Um dies zu verhindern, ist es wichtig, dass sich schon Kindergartenkinder ausreichend bewegen. Des Weiteren trägt eine ergonomischer Schulranzen zu einer gesunden Belastung des Rückens bei. Welche Eigenschaften sollten diese besitzen? Read more